zur Navigation springen

Grosse Party : Abtanzen im Autohaus: wieder Ü40-Party bei Brinkmann/Bleimann

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

von
erstellt am 07.Okt.2014 | 06:00 Uhr

Das Güstrower Autohaus Brinkmann/Bleimann lädt am 18. Oktober ab 20 Uhr zur bereits 8. Ü40-Party ein. „Der Vorverkauf läuft bereits und die Leute rennen uns schon die Türen ein“, freut sich Autohaus-Mitarbeiterin Katrin Reimer über die wieder sehr gute Resonanz. Die Veranstaltung ist in Güstrow bereits zu einem „Selbstläufer“ geworden, sagt Autohaus-Besitzer Knut Brinkmann. „Seit der vierten Party sind wir immer voll ausverkauft.“ Im Opel-Autohaus in der Verbindungschaussee werden wieder 500 Gäste erwartet – mehr passen nicht rein. „Aber wir könnten auch 800 Karten verkaufen“, sagt Katrin Reimer.

Knut Brinkmann hatte die Idee zu der Ü40-Party in Güstrow. „Gerade für diese Altersklasse gibt es wenige Angebote, wenn man niveauvoll tanzen will“, sagt er. Und das Autohaus sei zudem ein hervorragender Veranstaltungsort. Auch wenn die Eintrittskarten bereits reißenden Absatz finden, wird es am Veranstaltungsabend noch einige wenige Restkarten an der Abendkasse geben, verspricht er.

Seit 2012 ist DJ Sascha Franke für die Stimmung auf den Partys zuständig. „Zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, mache ich hier die Ü40-Partys und die Stimmung ist immer super“, sagt er. Auch im Mutterhaus des Autohauses in Geesthacht finden diese Partys statt. Hier tritt demnächst erstmals eine Liveband auf. „Das ist etwas, was ich mir eventuell auch für Güstrow vorstellen kann“, sagt Brinkmann. Das Güstrower Autohaus Brinkmann/Bleimann beschäftigt 130 Mitarbeiter. Zur gesamten Gruppe gehören elf Autohäuser mit knapp 500 Mitarbeitern.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen