Güstrow : Borwinbrunnen plätschert bald nicht mehr

von 27. Oktober 2021, 08:54 Uhr

svz+ Logo
Am Borwinbrunnen: Frühling ist es in Güstrow, wenn das Wasser angestellt wird und Herbst, wenn die Pumpe ausgebaut wird.
Am Borwinbrunnen: Frühling ist es in Güstrow, wenn das Wasser angestellt wird und Herbst, wenn die Pumpe ausgebaut wird.

Sobald es gegen null Grad geht, rücken die Wassertechniker an und stellen die Speier ab.

Güstrow | Wenn die Drachenköpfe schweigen, holen die Güstrower die Winterjacken heraus: Sobald es in Richtung Frostnächte geht, kommen die Wassertechniker. Sie schicken das Wasserspiel am Borwinbrunnen in die Winterruhe. Die Pumpe wird ausgebaut, gereinigt und gewartet. Bleibt abzuwarten, ob das Wiederanstellen im Frühling wieder mit dem Brunnenfest gefeiert we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite