Wildpark MV in Güstrow : Wie geht es weiter mit „Funkeln im Dunkeln“?

von 11. Oktober 2021, 11:49 Uhr

svz+ Logo
Flanieren durch den erleuchteten Wildpark MV: Auch abseits der Lichtshows ein Erlebnis.
Flanieren durch den erleuchteten Wildpark MV: Auch abseits der Lichtshows ein Erlebnis.

Zwischenbilanz nach dem ersten Aktionswochenende: Die Veranstalter sind überrascht vom der großen Resonanz der Besucher. Nach dem 17. Oktober wird ausgewertet und überlegt, ob das Lichtspektakel wiederholt wird.

Güstrow | Die Zeit des Bangens ist vorbei für die Veranstalter des neuen Formats „Funkeln im Dunkeln“: Wie die neue Idee ankommt, hat sich am Wochenende gezeigt. „Damit hatten wir nicht gerechnet“, sagt Maren Gläser, Sprecherin des Wildparks MV, „wir mussten noch einen Zusatzparkplatz öffnen“. Das Fazit nach dem ersten Wochenende: Mit dem Lichtspektakel scheine...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite