Wildpark MV Güstrow : Zurück im neuen, alten Zuhause

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 09. April 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Umzug der Uhus im Güstrower Wildpark: Tierpflegerinnen Petra Koppe, Jana Röhlke, Laurenzia Grosch (v.l.)
Umzug der Uhus im Güstrower Wildpark: Tierpflegerinnen Petra Koppe, Jana Röhlke, Laurenzia Grosch (v.l.)

Eulen, Sittiche & Co. ziehen in renovierte Freiflugvolieren im Güstrower Wildpark.

Es war eine der größten Katastrophen für den Güstrower Wildpark: Fast genau zwei Jahre ist es her, dass fünf Freiflugvolieren aufgrund des Schneechaos am Osterwochenende 2018 einstürzten. In den vergangenen Monaten wurde fleißig gewerkelt, damit bis spätestens bis zu den diesjährigen Osterfeiertagen alle Volieren wieder stehen.   Nach und nach konnte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite