Güstrow : Zweiter Jungstorch im Horst an der Schweriner Straße entdeckt

von 24. Mai 2021, 14:05 Uhr

svz+ Logo
Gedeihen unter den Fittichen der Eltern: Zwei Jungstörche sind an der Schweriner Straße zu sehen.
Gedeihen unter den Fittichen der Eltern: Zwei Jungstörche sind an der Schweriner Straße zu sehen.

Jeder Jungvogel ist ein Hoffnungsschimmer für den Bestand der Weißstörche in MV: An der Schweriner Straße in Güstrow hat Ulrich Ernst einen zweiten Jungvogel gesichtet.

Güstrow | Angesichts der Meldung aus dem Wildpark MV, dass der rund 50-jährige Güstrower Storch „Glatze“ in diesem Jahr keinen Nachwuchs erwartet, ist das eine besonders gute Nachricht: Der „Traditionsstorch“ der Barlachstadt hat zwei Jungvögel. Wenn das Nest an der Schweriner Straße bezogen wird, gilt das den Güstrowern als Frühjahrsbeginn, viele Passanten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite