Überlastete Hotline : Warten auf Corona-Impfungen in den Praxen

von 09. März 2021, 18:20 Uhr

svz+ Logo
Einladungen zur Corona-Schutzimpfung für über 80- und über 70-Jährige, ansonsten gegen Vorlage eines Attests - wenn die Impfwilligen berechtigt sind.
Einladungen zur Corona-Schutzimpfung für über 80- und über 70-Jährige, ansonsten gegen Vorlage eines Attests - wenn die Impfwilligen berechtigt sind.

Wer mit Attest die Impfberechtigung belegen kann, hat noch keinen Impftermin: Patienten berichten von überlasteter Hotline.

Güstrow | Bisher wurden vor allem über 80-Jährige geimpft. Die Daten für die Einladungen, so eine Sprecherin des Lagus, kamen von den Einwohnermeldeämtern. Doch Impfwillige aus anderen Prioritätengruppen müssen seit dem 8. März aktiv werden. Keine Übermittlung von Gesundheitsdaten Gegen Vorlage eines Attests oder einer entsprechenden ärztlichen Bescheinig...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite