Rebus Güstrow : Warnstreik der Busfahrer

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 29. September 2020, 15:00 Uhr

svz+ Logo
dsc_1279

Es geht um die Forderung für einen Manteltarifvertrag und besseren Arbeitsbedingungen.

Am Dienstagmorgen vor dem Tor des Rebus-Hauptquartiers in Güstrow befinden sich Busfahrer im Ausstand. Die Gewerkschaft Verdi hatte zum Warnstreik aufgerufen. „Bis 9 Uhr haben wir den Busverkehr komplett lahm gelegt“, so Gewerkschaftssekretär Thomas Ebeling (2. v. r.). Der Gewerkschaft geht es um einen Manteltarifvertrag und um bessere Arbeitsbedingung...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite