Güstrow : Diakonie Güstrow startet mit E-Flotte

von 20. Dezember 2020, 14:42 Uhr

svz+ Logo
Präsentiert eines der neuen E-Autos: Christoph Küpke, Vorstand der Diakonie Güstrow.
Präsentiert eines der neuen E-Autos: Christoph Küpke, Vorstand der Diakonie Güstrow.

Bequemes Tanken: Zwei Lade-Säulen mit insgesamt vier Ladepunkten wurden bei der Diakonie Güstrow im Pfahlweg installiert. Sechs weitere sollen schnellstmöglich folgen.

Güstrow | Die Diakonie Güstrow rüstet seine Autoflotte am Standort im Pfahlweg auf Elektroautos um. Dort befinden sich mehrere Dienste und Einrichtungen wie die Sozialstation, die Logopädie, sowie Ergo- und Physiotherapie. Die Mitarbeiter haben nun drei emissionsfreundliche Alternativen bei ihren Dienstfahrzeuge erhalten. Ein weiterer E-Corsa steht der Geschäft...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite