Wunsch von Anwohnern : Tempo 30 für südliche Schweriner Vorstadt in Güstrow

von 13. Oktober 2021, 16:21 Uhr

svz+ Logo
Ein Verkehrsschild weist auf eine Tempo-30-Zone hin.
Ein Verkehrsschild weist auf eine Tempo-30-Zone hin.

Die Bürger wollen eine Reduzierung der möglichen Höchstgeschwindigkeit, die Verwaltung hat ein Verkehrs-Konzept erarbeitet.

Güstrow | In der südlichen Schweriner Vorstadt in Güstrow dürfen zwar 50 Stundenkilometer gefahren werden. Die sind aber aufgrund der Straßen nicht immer angemessen. Bewohner dieses Bereichs haben der Stadtverwaltung gegenüber den Wunsch geäußert, dort eine Tempo-30-Zone einzurichten. Langsamer fahrende Autos wären leiser, die Wohnqualität und die Verkehrssiche...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite