Güstrow : Verkehrschaos in der Innenstadt geht weiter

von 19. März 2021, 10:53 Uhr

svz+ Logo
Aus Richtung Süden kommend, stehen die Autofahrer in Güstrow vor diesem Schild. Die Liebnitzstraße ist Richtung Norden halbseitig gesperrt.
Aus Richtung Süden kommend, stehen die Autofahrer in Güstrow vor diesem Schild. Die Liebnitzstraße ist Richtung Norden halbseitig gesperrt.

Güstrower Stadtvertretung fordert sofortige Entlastung – Bürgermeister bleibt stur

Güstrow | Das Verkehrschaos in der Güstrower Innenstadt wegen der Straßenbauarbeiten in der Liebnitzstraße geht weiter. Doch Bürgermeister Arne Schuldt (parteilos) bleibt stur. Auch die geballte Kraft sämtlicher Fraktionsvorsitzenden in der Güstrower Stadtvertretung konnte ihn nicht dazu bewegen, kurzfristige Maßnahme zur Entspannung der Verkehrssituation zu ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite