Stadtvertretung Güstrow : Sondersitzung wegen Verkehrschaos

von 09. April 2021, 15:47 Uhr

svz+ Logo
Das Verkehrschaos in Güstrow hält an. Die Stadtvertretung hat nun eine Sondersitzung beantragt, an der der Landkreis Rostock als Obere Verkehrsbehörde teilnehmen soll.
Das Verkehrschaos in Güstrow hält an. Die Stadtvertretung hat nun eine Sondersitzung beantragt, an der der Landkreis Rostock als Obere Verkehrsbehörde teilnehmen soll.

In der Barlachstadt herrscht Verkehrschaos. Jetzt will die Stadtvertretung eine Sondersitzung.

Güstrow | Das Verkehrschaos in Güstrow hält an. Entstanden ist es vor sechs Wochen, als die Liebnitzstraße einseitig gesperrt wurde. Sie ist eine Hauptverkehrsader der Barlachstadt. Der Bürgermeister verteidigt sein bisheriges Konzept, aber den Stadtvertretern reicht es nun. Die Fraktionsvorsitzenden haben eine Sondersitzung der Stadtvertretung beantragt. Er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite