Verkehrschaos in Güstrow : Bürgermeister Arne Schuldt wehrt sich gegen Vorwürfe

von 03. Mai 2021, 14:48 Uhr

svz+ Logo
Das Verkehrschaos in der Altstadt Güstrow bleibt Thema in der Stadtverwaltung. Ob und wie der Beschluss der Stadtvertretung umgesetzt wird, ist noch nicht klar.
Das Verkehrschaos in der Altstadt Güstrow bleibt Thema in der Stadtverwaltung. Ob und wie der Beschluss der Stadtvertretung umgesetzt wird, ist noch nicht klar.

Die Diskussion wegen der Umleitung durch die Altstadt in Güstrow geht weiter. Der Bürgermeister sieht sich nicht befangen.

Güstrow | Das Verkehrschaos bleibt ein heftig diskutiertes Thema in Güstrow. Auch in der Stadtvertretung. Bürgermeister Arne Schuldt (parteilos) sagte in der jüngsten Sitzung nur einen Satz zur Sondersitzung: Die Prüfung der Umsetzung des Stadtvertreter-Beschlusses der Sondersitzung am 20. April ist noch nicht abgeschlossen. In der Sondersitzung hatten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite