Güstrow : Bierfreunde wollen einen Verein gründen

von 28. Oktober 2021, 17:35 Uhr

svz+ Logo
Stoßen auf den künftigen Verein der Güstrower Bierfreunde an Torsten Köpnick, Wolfgang Schmidt, Gerhard Sagemüller, Heiner Fraas, Uwe Heinze (v. l.).
Stoßen auf den künftigen Verein der Güstrower Bierfreunde an Torsten Köpnick, Wolfgang Schmidt, Gerhard Sagemüller, Heiner Fraas, Uwe Heinze (v. l.).

Brautradition bewahren und Geselligkeit pflegen: Güstrower möchten den Gerstensaft als Kulturgut für die Barlachstadt wieder aufleben lassen.

Güstrow | Die Idee für dieses Projekt wurde im Güstrower Biker-Verein „Grey Bulls“ geboren: In dessen Reihen fanden sich einige Hobbybrauer, die mit dem „Bullstoff“ sogar schon ein clubeigenes Bier gebraut hatten. Für die erste Zusammenkunft der Bierfreunde hatte „Grey-Bulls“-Präsident Torsten Köpnick mit Gerhard Sagemüller einen Ehrengast eingeladen. Bierbr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite