Krakow am See : Die Rikschas gehen jetzt in die Winterpause

von 15. November 2021, 14:34 Uhr

svz+ Logo
Die Senioren genießen die Spazierfahrten in der Rikscha.
Die Senioren genießen die Spazierfahrten in der Rikscha.

Dem Verein „Radeln ohne Alter“ stehen ab März zwei Kutschen für Spazierfahrten zur Verfügung, um Senioren eine Freude zu machen. Weitere Spenden sind willkommen.

Krakow am See | Älteren und dementen Menschen mit eingeschränkter Mobilität eine Spazierfahrt ermöglichen: Das setzt der Verein Radeln ohne Alter seit September 2020 in Krakow am See um. Die Mitglieder laden auf ehrenamtlicher Basis zu einer Runde in einer Rikscha ein. Die Initiative richte sich bewusst an Menschen, die ohne dieses Angebot kaum in die Natur kämen, so...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite