Güstrow : Profi-Tipps fürs Rappen im Awo-Jugendclub

von 23. Juni 2020, 14:40 Uhr

svz+ Logo
Konzentriert bei der Sache: Der 13-jährige Leon (rechts) rappt im Awo-Jugendclub in der Südstadt Güstrows, „der Mauler“ gibt ihm danach Tipps.
Konzentriert bei der Sache: Der 13-jährige Leon (rechts) rappt im Awo-Jugendclub in der Südstadt Güstrows, „der Mauler“ gibt ihm danach Tipps. Fotos: Frank Liebetanz

Im Awo-Jugendclub: „Der Mauler“ sieht in Leon ein Talent.

Erster Tag der Sommerferien. Im Jugendclub des Familien und- Freizeit rappt der 13-jährige Leon zu Beats des Profis Tino „Mauler“ Bartos aus Rostock. Eigentlich hatten sich fünf Jugendliche für den Rap-Workshop mit dem Musiker interessiert. Letztlich erhält Leon die ganze Aufmerksamkeit des Musikers, denn der Junge ist allein gekommen. Macht ihm aber ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite