Synode des Kirchenkreises Mecklenburg : Die Kirche will Kontakt halten

von 28. März 2021, 13:53 Uhr

svz+ Logo
Wulf Schünemann leitet die Propstei Rostock, eine von vier im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Mecklenburg. Seine Berufungszeit endet Ende April.
Wulf Schünemann leitet die Propstei Rostock, eine von vier im Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Mecklenburg. Seine Berufungszeit endet Ende April.

Mit Corona, Gottesdiensten und Finanzen hat sich die Synode des Kirchekreises Mecklenburg befasst.

Güstrow | Die Corona-Pandemie bedeutet unter anderem, Abstand zu halten. Deshalb trafen sich die 55 Synodalen des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises Mecklenburg kurzfristig doch nicht in der Güstrower Viehhalle, sondern nur digital. Aber Abstand halten solle nicht die „die einzige Devise sein“, sagte Pastorin Dorothea Strube den anderen Teilnehmern über de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite