Streit um Forschungsbericht : Hat sich Güstrow 1945 kampflos ergeben oder nicht?

von 21. August 2020, 14:00 Uhr

svz+ Logo
Friederike Neubert, Herausgeberin der Güstrower Jahrbücher, fordert, die Ergebnisse der wissenschaftlichen Untersuchung von Dr. Ingo Sens von der Universität Rostock zu kampflosen Übergabe Güstrows 1945 öffentlich zu machen.
Friederike Neubert, Herausgeberin der Güstrower Jahrbücher, fordert, die Ergebnisse der wissenschaftlichen Untersuchung von Dr. Ingo Sens von der Universität Rostock zu kampflosen Übergabe Güstrows 1945 öffentlich zu machen.

Der Kulturausschuss will die Ergebnisse des Forschungsberichts öffentlich machen

Die Debatte um den Abschlussbericht des Projektes „Die kampflose Übergabe Güstrows im Jahr 1945“ in der Stadt geht weiter. Der Kulturausschuss der Stadtvertretung hat jetzt einstimmig gefordert, die Ergebnisse der wissenschaftlichen Untersuchung von Dr. Ingo Sens von der Universität Rostock öffentlich zu machen. Alle interessierten Bürger von Güstrow m...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite