Krakow am See : Stadtvertreter bekommen App „digitale Dörfer“ vorgestellt

von 20. August 2021, 17:36 Uhr

svz+ Logo
Auch im Amt Krakow soll das Internet weitmöglichst genutzt werden können.
Auch im Amt Krakow soll das Internet weitmöglichst genutzt werden können.

Damit wollen das Amt und die Stadt Krakow am See die Digitalisierung in ihren Gebieten weiter voranbringen. Auch die Fahrgastschifffahrt auf dem Krakower See ist Thema auf der Sitzung.

Güstrow | Die App „digitale Dörfer“ ist eines der Themen in der nächsten Sitzung der Stadtvertretung Krakow am See, die sich am Dienstag in der Turnhalle Naturpark-Schule Krakow am See trifft. Diese App des Fraunhofer Instituts wird vorgestellt. Das Amt Krakow am See ist ein Vorreiter bei der Digitalisierung des ländlichen Raums. „Digitale Dörfer“ ist eine von ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite