Grosse Nachfrage : Stadt Laage schafft weitere Plätze für Eigenheime

svz+ Logo
Im Neubaugebiet Auf den Fußstücken in Laage werden weitere Eigenheime entstehen. Mittlerweile läuft der dritte Bauabschnitt für das Wohngebiet.
Im Neubaugebiet Auf den Fußstücken in Laage werden weitere Eigenheime entstehen. Mittlerweile läuft der dritte Bauabschnitt für das Wohngebiet.

Stadtvertreter stimmen für Aufstellung eines Bebauungsplans

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
11. Juni 2020, 12:30 Uhr

Mehr Zuzug von jungen Familien – darüber freut sich die Stadt Laage. „Das ist sehr positiv“, sagt Bürgermeister Holger Anders (FDP). „Davon müssen auch die Ortsteile profitieren. Hier gilt es, weiter vora...

herM Zuuzg nov engunj niamlFei – raberdü eurft hics ied atdSt agLe.a D„sa its resh iovs,i“pt tsga mtüregeBirers rlHeog rseAnd )D(FP. „nvDao nsesmü uhca ide rOtseilet erefinpo.tri eiHr gtil ,es eewtri noznuevkram.o“m eEnin teners Scitrht nheab ide aLgaer evtSrtadeertrt bei eirhr tnSugiz am eotbtadwhMcni caegt.hm eiS smttenim rfü die glAnueftslu esien eBsnugsnapulba rüf ien esenu eeigWonthb „mA tanle ltaSrpzo“pt im sOitetlr woiess.L rehree„M riusmeinEnheflaäi llones irhe eehenns.tt iDe„ aaNfcehgr ist uaf nedej Flla ,a“d unrestircehtt der Learag srtBrüeregi.em

Die änehlFc edbfinne cshi mi emignEut erd tStad aeLga dun denewr eetrzdi las ltarSotppz gnuzt.et Die zu üeabnndeelpr Fhcäle drwi 13014  eatdaQmtrure tbngeare nud etbdifne hcis afükednpnn na ide eaodrnhnve augnuBbe am gstnasuaOrg Rhtnucig ofi,hekD uaf der nötsciehodrln ieteS red rstreasßKei 13. Im tOerltis osLweis idsn itm uenmAhsa repartvi nsedrkcGüut nalnegt esd eestgwlteiM ikene eatnizlPoe an nsoWübtkuurnacdhegn rhme oanvhrne.d „eDi geaubnBu der cFehlä slol dre ngeeeitseng aghrfNcea an udhagküernWusnbontc mi ldäichlnen amuR d,“ennie hiteß se ni red slhusBscgaelo.evr

 

reteeUndnss lktcntiewe eid tSadt cuha ni geLaa lssbet mrheere änhc.Fel Di„e achgearNf cnha negnmeiEhie mmotk soolhw nvo njuegn imFelina asu o,ocsktR sal chua sau eenursm ieengne “eBc,ireh gats Bürgrmestieer ds.Anre In aLaeg fluät rde tedirt thcnbBaituas esd beensihotWeg „fuA ned “.üsntFucekß mI aBtebieug „Am ehihtsc“ciF lsol onhc seisde rhaJ ied ßsngehErcliu rl,gnefeo so .esdrnA

Bnshsoelesc ebnah edi Lgeaar vtrSreteteartd am hodtnaMwctbie medzu ide elunlfuAgts esein lupnaeuBsnsgba frü uiilhEneimfsnäaer ni erd rfheieDok ssCuheea mi elsrtitO D.fheiko mA sOtnrrad vno fkhoDie, ohdltsöcinr dse Kuehiebrzgresuncse der eihrfkDeo uehasesC und red tiasßreKrse 82 cnah z,trDilö lslneo fua erein ähceFl onv 8534 aartedmtuQer ewzi eritwee uirlihenaifneänEsm eneetst.hn

zur Startseite