Neues Projekt im Luftkurort : Kurwald für Krakow am See

von 09. April 2021, 17:19 Uhr

svz+ Logo
Radlader und Pontons sind nötig, um in Krakow am See den neuen Kurwald entstehen zu lassen.
Radlader und Pontons sind nötig, um in Krakow am See den neuen Kurwald entstehen zu lassen.

Mehr als 730000 Euro kostet die grüne Lunge. Die Stadt erhält rund eine halbe Million Euro Fördergeld.

Krakow am See | Drei Radlader und ein paar Pontons auf dem Parkplatz am Möwenweg in Krakow am See: Die Vorbereitungen für das städtische Projekt Kurwald laufen an. Mehr als 730000 Euro soll es kosten, etwa eine halbe Million Euro davon sind Fördermittel. Noch in diesem Jahr soll das Vorhaben abgeschlossen sein. Höhepunkt des künftigen, 18 Hektar großen Kurwalds solle...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite