svz+ Logo
Sporthalle Kessinerstraße in Güstrow: Fred-Karsten Karl und Ulrike Wiechmann stehen wie viele Sportler im Landkreis derzeit vor verschlossenen Türen.

Güstrow : Sportler stehen vor verschlossenen Türen

Sporthalle Kessinerstraße in Güstrow: Fred-Karsten Karl und Ulrike Wiechmann stehen wie viele Sportler im Landkreis derzeit vor verschlossenen Türen.

Enttäuschung bei Badminton-Spielern groß: Sporteinrichtungen von Stadt und Landkreis bleiben geschlossen.

Die Trainer der Abteilung Badminton des GSC 09 sind enttäuscht. Obwohl es vom Land her wieder möglich wäre, werden die Sporthallen in Güstrow für das Training noch nicht geöffnet. In der Begründung der Stadt ist unter anderem zu lesen: „Die Hygieneanforderungen, Reinigung, Desinfektion, Lüften und so weiter können in den Sportanlagen zurzeit noch nicht...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite