Solarien in der Corona-Krise : Sonnenstudios fordern Öffnung

von 02. März 2021, 09:22 Uhr

svz+ Logo
Wissen nicht mehr, wie es weitergehen soll: die Güstrower Solarium-Betreiber Daniela und Thomas Schmidt.
Wissen nicht mehr, wie es weitergehen soll: die Güstrower Solarium-Betreiber Daniela und Thomas Schmidt.

Solarium-Betreiber fühlen sich im Corona-Lockdown im Stich gelassen und gehen auf die Barrikaden.

Güstrow | Die Sonnenstudios gehen auf die Barrikaden. In einem Brief an Ministerpräsidentin Manuela Schwesig fordern jetzt 25 Solarium-Betreiber aus ganz MV die sofortige Öffnung ihrer Studiosin der Corona-Krise. Einer der Köpfe dieser Protestaktion ist der Güstrower Solarium-Besitzer Thomas Schmidt. „Wir sind bisher total vergessen worden und auch im Stufen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite