Vertrag mit Erlebnisschifffahrt Zopf : Seepromenade in Krakow am See erhält Gastronomie

von 09. März 2021, 18:54 Uhr

svz+ Logo
Still ruht der See. Das soll sich in Krakow am See aber bald ändern. Die Stadtvertretung will, dass wieder Leben ins Hüdenhaus kommt.
Still ruht der See. Das soll sich in Krakow am See aber bald ändern. Die Stadtvertretung will, dass wieder Leben ins Hüdenhaus kommt.

Der Bürgermeister schließt mit der Erlebnisschifffahrt Zopf einen Vertrag bis 2030

Krakow am See | Der Knoten ist geplatzt: Die Seepromenade in Krakow am See soll kurz nach Ostern attraktiver werden. Die Voraussetzungen dafür sind gut. Die Stadtvertretung Krakow am See hat den Bürgermeister Jörg Oppitz (Heimatverein Charlottenthal) beauftragt, mit der Erlebnisschifffahrt Zopf einen Vertrag bis 2030 zu schließen. Einheimische und Touristen genieß...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite