Güstrow : Schulstandort soll Wohngebiet werden

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 12. Februar 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Noch sind die Schlossgeister' in der ehemaligen Hasenwaldschule (vorn). Die wird abgerissen, während die einstige Berufsschule wohl noch länger stehen bleibt.

Noch sind die Schlossgeister" in der ehemaligen Hasenwaldschule (vorn). Die wird abgerissen, während die einstige Berufsschule wohl noch länger stehen bleibt.

Güstrower Stadtvertretung soll über die Zukunft des frei werdenden Areals an der Hamburger Straße entscheiden.

Ein volles Abendprogramm hat am Donnerstag die Güstrower Stadtvertretung vor sich. Ab 18 Uhr stehen im Bürgerhaus allein im öffentlichen Teil 23 Beschlussvorlagen auf der Tagesordnung. Neben einigen eher formalen oder redaktionellen Dingen (Haushalt, Straßenbaubeitragssatzung) werden nach der Einwohnerfragestunde eine ganze Reihe von baulichen Themen d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite