Landkreis Rostock : Schülerbeförderung soll über Kreisgrenzen hinaus gehen

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 27. August 2020, 14:10 Uhr

svz+ Logo
Neue Regelung für die Schülerbeförderung im Landkreis Rostock: Die Anspruchsberechtigung soll auf Gebiete außerhalb des Kreisgrenze erweitert werden.
Neue Regelung für die Schülerbeförderung im Landkreis Rostock: Die Anspruchsberechtigung soll auf Gebiete außerhalb des Kreisgrenze erweitert werden.

Landkreis Rostock will Reform der Schülerbeförderung

Der Landkreis Rostock will die Schülerbeförderung gerechter gestalten. Bisher haben Schüler, die eine Schule außerhalb des Landkreises besuchen, nur im Gebiet des Landkreises Anspruch auf Schülerbeförderung. Die Kosten, die aufgrund der freien Schulwahl darüber hinaus entstehen, müssen die Eltern selbst tragen. Das will Dezernentin Anja Kerl ändern. D...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite