Unterricht in Corona-Zeiten : Schüler im Landkreis Rostock beenden das Schuljahr mit gemischten Gefühlen

von 18. Juni 2021, 12:42 Uhr

svz+ Logo
Freut sich wieder auf mir Präsenzunterricht im kommenden Schuljahr: Bjarne Stein (M.) vom Bützower Gymnasium, hier mit seinen Mitstreitern aus dem Schülerrat Anna Reinwaldt (l.) und Paul Schönowski (r.).
Freut sich wieder auf mir Präsenzunterricht im kommenden Schuljahr: Bjarne Stein (M.) vom Bützower Gymnasium, hier mit seinen Mitstreitern aus dem Schülerrat Anna Reinwaldt (l.) und Paul Schönowski (r.).

Die Schülersprecher im Landkreis Rostock äußern sich teils negativ, aber auch positiv im Rückblick auf die Lernfortschritte.

Krakow am See/Bützow | Die heißen Temperaturen kündigen es an – die Sommerferien stehen bevor, das denkwürdige Schuljahr 2020/21 endet. Die Schüler, die stark unter den Einschränkungen der Corona-Pandemie leiden mussten, gehen mit gemischten Gefühlen in die großen Ferien. Bjarne Stein ist Schülersprecher im Geschwister-Scholl-Gymnasiums Bützow. Er geht in die neunte Klas...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite