Klubhaus am Inselsee : Macht das Klubhaus am Güstrower Inselsee zum Jahresende dicht?

von 25. Juni 2021, 16:13 Uhr

svz+ Logo
Ob Ulrike Nitschke das Klubhaus am Inselsee auch 2022 noch betreiben wird, bleibt abzuwarten.
Ob Ulrike Nitschke das Klubhaus am Inselsee auch 2022 noch betreiben wird, bleibt abzuwarten.

Für die vertragliche Grundlage zwischen der Barlachstadt und dem Wassersportverein-Verein Güstrow 1928 werden die Weichen neu gestellt. Das ist für die Betreiberin des Klubhauses am Inselsee ein Problem.

Güstrow | Dieser Punkt auf der Tagesordnung der jüngsten Sitzung war nicht öffentlich. Güstrows Bürgermeister Arne Schuldt erklärte nun auf Anfrage, was die Stadtvertreter entschieden haben: Dem Wassersport-Verein Güstrow 1928 wird ein Erbpachtvertrag angeboten über das Grundstück, auf dem das Klubhaus steht. Für die Betreiberin Ulrike Nitschke bedeutet das ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite