Güstrow : Sanierung von Borwinbrunnen und Freizeitbad „Oase“

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 31. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Das Standbild des Stadtgründers Borwin muss dringend saniert werden.
Das Standbild des Stadtgründers Borwin muss dringend saniert werden.

Baumaßnahmen in Güstrow: Dreieinhalb Millionen Euro Fördermittel für Freizeitbad.

Die für die Restaurierung der Säule des Borwinbrunnens notwendige denkmalrechtliche Genehmigung liegt mittlerweile vor. „Zudem wurde seitens des Landesamtes für Denkmalpflege nach mehrfachen Nachfragen mitgeteilt, dass die Möglichkeit einer erneuten Förderung besteht“, informiert Güstrows Bürgermeister Arne Schuldt (parteilos). Es wurde auch bereits ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite