Güstrow : SVZ hilft Sperbereulen im Wildpark

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 10. September 2020, 13:15 Uhr

svz+ Logo
Patenurkunde für die Sperbereulen im Wildpark: SVZ-Mitarbeiterin Silke Wiese, Wildpark-Chef Klaus Tuscher und Ilona Kubat, Leiterin Anzeigenmarketing (v.l.).
1 von 2
Patenurkunde für die Sperbereulen im Wildpark: SVZ-Mitarbeiterin Silke Wiese, Wildpark-Chef Klaus Tuscher und Ilona Kubat, Leiterin Anzeigenmarketing (v.l.).

Unsere Zeitung übernimmt Tier-Patenschaft

Ihren Namen hat sie aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit dem Sperber erhalten. Die Sperbereule ist eine mittelgroße Eulenart, die in den Nadelwäldern Eurasiens und Nordamerikas beheimatet ist. Vier dieser possierlichen Eulen leben in einer großen Flugvoliere im Güstrower Wildpark. Die Schweriner Volkszeitung hat jetzt die Patenschaft für diese Eulen übernomm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite