Landesheimatverband MV : Heimatstubenbetreiber bekommen Rüstzeug für digitale Arbeit an die Hand

von 15. August 2021, 13:59 Uhr

svz+ Logo
Hans-Joachim Bösener und Rainer Tschoch (v.r.) aus Stäbelow waren neugierig auf das Treffen in Lohmen.
Hans-Joachim Bösener und Rainer Tschoch (v.r.) aus Stäbelow waren neugierig auf das Treffen in Lohmen.

Wie kann die Inventur ohne Zettelwirtschaft vonstattengehen? Das erklärte Olaf Both, Museumsleiter im Volkskundemuseum Schönberg, bei seinem Vortrag beim Runden Tisch des Landesheimatverbands in Lohmen.

Lohmen | Digitalisierung und Datensicherung waren die Hauptthemen eines Runden Tisches, zu dem der Landesheimatverband eingeladen hatte. Viele Vorhaben des Landesheimatverbands sind durch Corona ins Stocken geraten. „Wir wollen mit dem Runden Tisch ein Signal setzen und versuchen, die Heimatstuben zu unterstützen“, sagte Karola Stark, Geschäftsstellenleiterin ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite