Welttag der Großeltern : Ein Nachmittag für Alt und Jung in Krakow am See

von 25. Juli 2021, 18:10 Uhr

svz+ Logo
Frank Bernstein fuhr am Welttag der Großeltern und älteren Menschen mit seinen Kollegen vom Verein Radeln ohne Alter Gäste durch Krakow am See, hier Raphaela Rolfs und Monika Höffgen (v.l.).
Frank Bernstein fuhr am Welttag der Großeltern und älteren Menschen mit seinen Kollegen vom Verein Radeln ohne Alter Gäste durch Krakow am See, hier Raphaela Rolfs und Monika Höffgen (v.l.).

Der Verein Radeln ohne Alter bietet Rikscha-Fahrten. Plattdeutsche Texte und Musik.

Krakow am See | Immer wieder treten die fünf Rikschafahrer des Vereins Radeln ohne Alter aus Krakow am See in die Pedale. Der Verein hatte zu einem Projekttag auf dem Gelände des Anglervereins in der Goetheallee am „Welttag der Großeltern und älteren Menschen“ eingeladen. Der Papst hatte im Frühjahr diesen Tag bestimmt. Er soll die Begegnungen zwischen Jung und Alt f...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite