svz+ Logo
Hat vor kurzem auch die Alte Molkerei mit dem Jugendklub am Güstrower Ulrichplatz übernommen: Jens Lahl, Geschäftsführer des Güstrower Bildungshauses, will hier im November auch das Sozialkaufhaus „Fairkauf“ einrichten.
Hat vor kurzem auch die Alte Molkerei mit dem Jugendklub am Güstrower Ulrichplatz übernommen: Jens Lahl, Geschäftsführer des Güstrower Bildungshauses, will hier im November auch das Sozialkaufhaus „Fairkauf“ einrichten.

Pläne für „soziale Meile“ in Güstrow : „Fairkauf“ bald in Alter Molkerei

Das Güstrower Sozialkaufhaus zieht an den Ulrichplatz. Geschäftsführer Jens Lahl will eine „soziale Meile“ schaffen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
11. August 2019, 20:00 Uhr

Die Sonne scheint. Jens Lahl lächelt zufrieden. Er sitzt auf der Terrasse des Güstrower Bildungshauses, das er 2007 ins Leben gerufen hat. Sein Blick fällt auf die von den Sonnenstrahlen erleuchtete Alte...

iDe onnSe .hinects sneJ Llha etlchäl ezfdienur. rE sztit fua dre eTsaersr sde ürGesrowt dunais,hulBssge sda er 0027 sni neLbe gefuner h.at niSe lkBci ätfll afu die vno ned rSohnaenltesnn uhlctereeet eAlt reMiloke ni rmetlubinater eweSht.icit reiH ma lhUcazrlipt und im deieHgwe tis enJs lLah ineser osniVi nov eeinr trA anso„ezil M“ieel enein noergß tctihSr eährn m.kgomnee neDn vor rmukze tah dre srehhäGecffürst sed rGoürestw sshugeiausBndl acuh ied telA lerioeMk tmi dme ebJkgunlud dun dne elvien irhe anruetcbrgenhte gmnieztüinegen neVeiern een.mbürnmo „ndU ab rbeoNvme rwende irw ehri auch asd osaSaailkhuuzf akF’,ifaur enhro,h“le gast re. i„Wr fnhscaef irhe enein ceirB,eh ow oialzs wacnSehhc hefelngo dirw – nneie eznranelt pnaunAukltf rfü wrGütso und nde rLkdansi.e“

hcI wlli sad aafizkuhasSluo rehm ni dei fehtfcienkÖtil nckerü nud uftra.nwe e

reD „aar,Fikfu“ rbshei cnho mi Gorrsütwe iter,nleIsdgäuedn ist ni neires rAt ekrteiswi nzggiitari.e E„nei gceitihw uEchnriitgn rüf üt“,gdBirefe nshrttrieucet hLl.a sAl isch erd ärudBsiegtgrnl BBS ttSar sal rägTer sde ieuazkoauaSfhssl rnsneevageg Jrah sau emd Ldkrnseia zczgkronueegü at,h santd huca der r“„Ffuaiak orv dem suA ZVS( tihe.er)cetb eDr nsidaLekr sRkooct nud asd oetrJebcn betan alLh um lHei.f erD üBterowz viuiefsegluedrrbsnnB imt itSz ni ianeShn,get edssne rGhcüeetrfhsäfs afebslnel hlLa ,sit anprgs ine ndu früht den Fk„ruaa“fi itsmdee tiere.w timDa„ edr ndLea am nLeeb “ibbt,el astg aL.lh nUd tcnhi nur dsa: Ihc„ lliw das zlaofhasakiuuS mrhe ni die icktfflhÖineet cknrüe dnu nurte“fw.ea

Dzau olls se aus dme eher eetckvsrnet sednnägrIdeeilut ni ied etlA ioMrlkee ma ltcplhraUiz tegrlve w.rdene „reHi tesht nei erznga üglFel ,e“rel rtrkläe lahL. m„I eoNvbmer irdw gezogmenu. nUd nadn etchnir irw ebednan chau clgihe ochn ien zicfSoaléa ei,“n iecbtsh er ihertne.rh Dsa aozuuislhSkaaf rwdi auch ma uenen Saortntd iggrvnaor belöM uz neiraf sPrneei an.teenib Die geeptnesend ecrEdägnignttessuengihn für islzao Shachwce dreenw in dne sttnretkWeä des dglisseanuhBsu eeati.ertfaubg

Url tailzchp

tMi edn ghcnnJduliee nud negujn Eearenwscn,h dei mi hassBligudun ni hßmeaanMn tcihbgsteäf ,ndis hat hLal uahc siebrte bengnone nde nnbIenierhec rde oMkeierl zu en.inasre „riW canehm sda orv llaem mit nesruen eeginne e,nLt“eu tgas er. ürF asd geemsta eGebudä ma trzlcliUhpa tah er ine eotpznK enlt.ciwetk „Nicürtahl ieelnbb rde udeJlkgbun dnu ucah die ddroMounfererta r,yeG s’llBu ,dr“ni so l.haL ebneN dme asouufiShalkza irwd sda orrGtwseü unBsialdguhs ide elAt orMekeil auhc für senie ßhannameM .tnzuen „Das eeGduäb mssu ecgrseiehnt etnrisa w,eredn rwi lewnlo ehri dezum edshhliriecncute Whomfreonn intnbeae dun mi trnhneei rihceeB webGree enld,aeins“ rrlektä dre crsüseGffrehhät sde hgiaess.dnlBusu

zur Startseite