Obstbau in Badendiek : Frostschäden trüben Jubiläumsjahr

von 21. Mai 2021, 13:26 Uhr

svz+ Logo
Das ist ein Baum des Gelben Köstlichen, den Wolfgang Sternberg (l.) 1986 als Mitarbeiter des VEG Bölkow pflanzte. Sohn Christian hält die Tradition dieses Apfels wach.
Das ist ein Baum des Gelben Köstlichen, den Wolfgang Sternberg (l.) 1986 als Mitarbeiter des VEG Bölkow pflanzte. Sohn Christian hält die Tradition dieses Apfels wach.

Zwei April-Nächte sorgen für 40-prozentigen Ertragsausfall im Bio-Obsthof Sternberg in Badendiek. Den Betrieb gibt es seit 30 Jahren.

Badendieck | Wolfgang Sternberg und sein Sohn Christian stehen an einem in voller Blüte stehenden Apfelbaum: Der Gelbe Köstliche ist insofern besonders, weil er schon viele Jährchen fleißig trägt. „Er ist einer der Bäume, die ich 1986 gepflanzt habe“, erzählt Sternberg senior. Die Plantage gehörte damals zum Volkseigenen Gut (VEG) Pflanzenproduktion Bölkow, in der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite