Krakow am See : Tanne für Waldtiere

von 21. Dezember 2020, 15:22 Uhr

svz+ Logo
Schmücken einer Tanne für die Tiere des Waldes: Das gehört in der Kita „Storchennest“ in Hoppenrade zur Tradition.
Schmücken einer Tanne für die Tiere des Waldes: Das gehört in der Kita „Storchennest“ in Hoppenrade zur Tradition.

„Storchennest“-Kinder aus Hoppenrade denken auch an Häschen, Rehkitz und Co

Hoppenrade | Die Kinder und Erzieher der Kindertagesstätte Storchennest in Hoppenrade haben in der Weihnachtszeit wieder an die Tiere des Waldes gedacht. Sie zogen mit Marko Weirauch vom Forstamt Güstrow in den Wald, um ihre Gaben an eine Tanne zu hängen. In Beuteln und Taschen führten sie Äpfel, Nüsse, Karotten, Meisenknödel und andere Leckereien mit, um es mit N...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite