Auch Ernst Barlach betroffen : Güstrow soll bald nur noch lebende Ehrenbürger haben

von 04. Juni 2021, 16:49 Uhr

svz+ Logo
Ernst Barlach, hier das Modell einer Statue, wird künftig vermutlich als ehemaliger Ehrenbürger Güstrows auf einer Liste geführt, denn nur noch lebende Personen sollen Ehrenbürger sein.
Ernst Barlach, hier das Modell einer Statue, wird künftig vermutlich als ehemaliger Ehrenbürger Güstrows auf einer Liste geführt, denn nur noch lebende Personen sollen Ehrenbürger sein.

Ohne Gegenstimme wurde dieser Vorschlag von den Ausschussmitgliedern angenommen. Das letzte Wort haben die Stadtvertreter am 17. Juni.

Güstrow | Das Ehrenbürgerrecht soll in Güstrow künftig mit dem Tod des Ehrenbürgers enden. Dafür hat sich nun auch der Hauptausschuss ausgesprochen. Ohne Gegenstimme bestätigten die Mitglieder die Änderung der Satzung zur Verleihung und Beendigung des Ehrenbürgerrechts. Abschließend muss die Stadtvertretung am 17. Juni beschließen. In der Stadtvertretung war...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite