svz+ Logo
Setzten vor dem Kuppelzelt der Nordkirche ein Zeichen für den Religionsunterricht: Religionslehrerin Dana Kowalzik, Cora Giertz, Lea Karmann und Charlie Jacob von der Freien Schule Güstrow sowie Religionslehrerin Dana Schubert. (v.l.)

Güstrow : Nordkirche startet Kampagne für Religionsunterricht in MV

Setzten vor dem Kuppelzelt der Nordkirche ein Zeichen für den Religionsunterricht: Religionslehrerin Dana Kowalzik, Cora Giertz, Lea Karmann und Charlie Jacob von der Freien Schule Güstrow sowie Religionslehrerin Dana Schubert. (v.l.)

Mit einer riesigen "Brombeere" hat die Nordkirche am Montag eine Kampagne für das Fach Religion in Mecklenburg-Vorpommern gestartet.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
24. September 2019, 05:00 Uhr

Ist der Religionsunterricht an den Schulen im Nordosten ein Auslaufmodell? „Keineswegs“, widerspricht Hans-Ulrich Keßler vehement. „Im Gegenteil: das Interesse ist da, die Schüler sind da und auch die Leh...

Its dre ecrtoehiisgninRrutl na dne uhlencS im nteoNdsro ien fdsll?olAeamuu ensg“,sKei„we itrcshpiewrd la-ncrUsHhi rßeelK ev.etemhn m„I :eieeltGng sad nsItseeer its ,ad eid cüheSrl isnd da dun hcua ied er,e“Lrh so rde iloenewVhtcarrt rüf eid gapnmaKe Ra„um für Fa.egnr eMni iu“neglrsthciiRroetn erd ecalnivgenehs rdhcrkNieo. Ihre ourT hcudr VM ath die rcrNedkohi ma aMngto afu dme eoGrrswtü takrapzlMt taerestgt. eDn mua„R rüf egFr“an bto badei neei esrigei eor„Bmee“,rb ein lila esabfrne udn baesfurbaals cerntlezKih – eni cteerh lBincgfka afu dme rkaMt.

sE tgeh mu neemchlshci grnarfuGd,ne die eedjn neeweg.b  

hSlcrüe dun geeRnsreriholli aus wsrtGoü ntdasen nudr um ned os anegnnten RDimeleo- rüf ngaFre edr nsePtnaas umz tnosiierguRichreltn .eetibr oVn edr eNigkdtonwiet eiesds erstcnihUrt its anDa tcSbur,he ngellrnRrisoehiei an der inereF hlecuS o,srwütG guzüebtr.e Es„ geth um heemilnchsc nngdGurea,rf eid jeedn ge.nweeb saW tetbdeeu es lghiklccü in?es dOre iwe rreevbeati ich err.auT eMein hücerSl easnls ihsc ufa eid noehtBesider isedes hsFcae ei,n“ gtas e.is ierH„ nneökn irw Diegn sethmr,eeaniti edi sosnt mi ceiUnrthrt ctinh kn“mreom,vo rgzäent hrei ignlloKe Daan ,zKiokwla lohisngReelieinrr an erd uihurdnurGrFleeRz-.tc-ets

 

uhcA ide helSürc üwernd dei heeifOtfn esd aesFhc ,ehtcznäs os erelK.ß n„I MV eanhb irw nmflüfa so viele eenrhieTlm ma esevcanlniehg uligstctoinrrReiehn iwe ied irhokdNecr gMeldeirti ni dreeis eslsaseAktlr a“th, gsta e.r Dem Rnislnoetguirrhitce im oernNtdos hege es tug. D„coh sda theg ni der cfeinlöfenth guhmarennWh tumsezi .urnte eWnn tahMe etöfr ästllfa,u renfu rtEnel ni edr cuShle ,an wnne loeRnigi tflläuas hn.ct“i Dme wlleo dre l„e-“RDimeo eiwknreeentgng ndu ien ceienhZ rfü dne cntrirotiuhgienRles na lcneuhS stnzee. D„ie acesGtsllhfe usms nei esretnsIe aanrd hna,be adss shci oiineRgl vzrceaoiläghrltsi nud iggldafoihä ttc,likwe“en atgs ansi-rHlchU eeß.lrK

mI Semrebpte its rde m-“„oeDlRie in lzöwf nttdSäe erd Nchrerikod zu t.asG esctNhä ontStnaie in VM nids tsulnSrda ma 2.5 ,mrpeeetbS ma 72. merSeebpt dei ntphdeauasasttdL wrSecihn nud ma 92. Smtrpeeeb Bizrueb.gon

 Nekhrirodc

zur Startseite