Von Künstler Alexander Dettmar : Neues Ölgemälde für Ausstellung in Güstrower Galerie Wollhalle

von 29. Juni 2021, 13:14 Uhr

svz+ Logo
Das Bild der Synagoge wandert in eine Ausstellung nach Lübeck. Die „Landschaft Mecklenburg“ wird ein würdiger Nachfolger am Platz. Künstler Alexander Dettmar ersetzte das Ölbild auf Leinwand am Dienstag in der Güstrower Wollhalle.
Das Bild der Synagoge wandert in eine Ausstellung nach Lübeck. Die „Landschaft Mecklenburg“ wird ein würdiger Nachfolger am Platz. Künstler Alexander Dettmar ersetzte das Ölbild auf Leinwand am Dienstag in der Güstrower Wollhalle.

Die „Landschaft Mecklenburg“ wird das erste Synagogen-Bild des Künstlers Alexander Dettmar ersetzen.

Güstrow | In der Kunstausstellung in der Galerie Wollhalle in Güstrow wechseln zwei bedeutende Ölmalereien von Alexander Dettmar die Plätze. Der Künstler selbst tauschte am Dienstag die Leinwände um. Die Synagoge Güstrow, die 1938 zerstört und 1994 von Dettmar nach alten Bauzeichnungen nachempfunden und gemalt wurde, verlässt die Wollhalle. Die allererste Ma...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite