Güstrow : Neuer Markt in den Startlöchern

von 21. Februar 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die öffentlichen Toiletten im Untergeschoss sollen mit dem Umbau des Markts in Güstrow verschwinden. In unmittelbarer Nähe ist ein oberirdisches Gebäude geplant.
Die öffentlichen Toiletten im Untergeschoss sollen mit dem Umbau des Markts in Güstrow verschwinden. In unmittelbarer Nähe ist ein oberirdisches Gebäude geplant.

Güstrower Stadtverwaltung wartet auf die Kostenberechnung für die seit langem geplante Umgestaltung.

Über eine Umgestaltung des Marktplatzes und des Bereichs südlich der Pfarrkirche reden die Stadtvertreter in Güstrow bereits seit fünf Jahren. Nach mehrfacher Bürgerbeteiligung und vielen Sitzungen steht nun ein wichtiger Termin bevor: Am 31. März soll ein Planungsbüro aus Berlin der Stadtverwaltung Güstrow konkrete Zahlen vorlegen, was dieses Projekt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite