Neue Band aus Güstrow : „Die Verpailers“ begeistern bei ihrer Premiere

von 05. Juli 2020, 16:36 Uhr

svz+ Logo
Weil der Titel „Hit The Road Jack“ so gut von den „Verpailers“ (hinten v.l.: Karl, Maggie, Hanna und Nina) als Swing-Version performt wurde, tanzten Giedre Paplaityte und Tycho Pfäfflin vor dem Swing-Kursus-Beginn vor der Bühne.
Weil der Titel „Hit The Road Jack“ so gut von den „Verpailers“ (hinten v.l.: Karl, Maggie, Hanna und Nina) als Swing-Version performt wurde, tanzten Giedre Paplaityte und Tycho Pfäfflin vor dem Swing-Kursus-Beginn vor der Bühne.

„Die Verpailers“, jüngste Band in der Region Güstrow, begeisterte mit Rock und Indie sowie einer Swing-Version

Als nach fünf Songs und der Zugabe Beifall aufbrandet, fallen sich vier junge Leute aus Güstrow, Gutow und Lüssow am Sonnabendabend auf dem Kultursommer in Welzin, nahe Goldberg, in die Arme, umringt von ihren Familien und Freunden. Er hat super geklappt: der erste Auftritt der vermutlich jüngsten Band in der Region Güstrow, den „Verpailers“. Zu ihr ge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite