svz+ Logo
Die Inneneinrichtung des Güstrower Juweliergeschäftes am Pferdemarkt wurde beim jüngsten Überfall komplett zerstört. Doch Thomas Grabbe will nicht aufgeben und gestaltet den Laden gerade neu. Eine neue Sicherheitsscheibe ist bereits installiert.

Güstrow : Nach mehreren Überfällen: Juwelier trotzt der Gewalt

Die Inneneinrichtung des Güstrower Juweliergeschäftes am Pferdemarkt wurde beim jüngsten Überfall komplett zerstört. Doch Thomas Grabbe will nicht aufgeben und gestaltet den Laden gerade neu. Eine neue Sicherheitsscheibe ist bereits installiert.

Nach dem jüngsten Überfall wollte Thomas Grabbe alles hinschmeißen – doch jetzt geht es mit neuem Konzept weiter.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
17. Juni 2019, 20:00 Uhr

Dreimal hat es Thomas Grabbe schwer getroffen. Drei Überfälle erschütterten sein Juweliergeschäft am Güstrower Pferdemarkt. Der letzte im März war besonders verheerend. Vier Räuber fuhren mit einem Kleint...

rDeimal tha se Tsahmo eGrabb hrescw en.fferotg reDi lebäreflÜ tetnceetsührr sein äJeethurwsfgeilc ma erüGwrost fr.adPemkter Dre lzette im zrMä rwa orssdbnee ehe.vdrenre Vrei Rbuerä hefrun itm iemen pnKertnirotrlsae ni die tseeacciSb.rseehunhf Dei„ setörZrugn rwa ghlib.ulncua nEi ,e-heea“unefcSnerhnRisb gtsa Gbbrae. Gazn eaeehbnsg vno dme eimmesnn eS.slhndchtea neD eetfrfzbi abebGr üfr leal idre eeälfÜlrb ufa mehr sla eidr nMeilniol rouE. äkrfgunulA: zhF.anileege

sl:enWiretee Wderei lerÜfalb ufa eeiulrwJ in dre dIeantsnnt

Im Mräz asdtn sdebhla frü ihn f:tse I„ch eisceßhm aesll ih,n emhca end aLned h“id!tc Er nnekt nilela erid olg,leKne dei dessei rhaJ teribse das Htnahcud cesngmhssie h.bane

ri:esWteelne wsüerotrG eluiwrJe tha eungg

oDhc welmitlitere tkcbil aeGrbb rdeeiw timospithiesrc ni .fukZnut iVle uZucrsph aht rde rüsertwGo euwelrJi ethr.aeln rE ilwl erd wtaGle renotzt ndu es hnoc lameni hrnevuecs – ldaelsrnig mit miene zgna eenun ep.tzonK

Im nenrIne eds iJgäusfeshreewtcl ma ramePktdref nelafu sonch edi uiea.abrntbmUe niEe eune ehceSihisecrihtsbe sti bertesi neii.tlalrst ir„W erwedn ads efshätGc wirede ffönn“,e cklitb rbabGe nach e.novr Algi„lesrdn heezi hic cmhi tmokeltp aus dem ettinuxuorL-Ssm küu,zrc um itreewe rllÜebäef uz ,“ienemvedr tsga .re lsA niees erd ngneewi grähfeewlcJeuiset ni MV ateth beabrG sbirhe drebosnes pighersioceh eUhnr im A.etognb „iDe uuLsenmkxra nhbea rkael gufleaAn rüf ide läreHd.n aMn smsu emmir eien erogß tklKoelino mi cähetfGs lev.antrho Dsa ensswi lrühtacin huac eid rga“eGn,st ltdihserc aGe.rbb

asD slol es jztte ichnt mehr e.gnbe Asu„ thecuiz,Ens“g gtas .baeGrb eiD lnkiee ibalblFiG-eear am rMtka 4 rdwi ehn.sssgcole asD gerdtoi ttreSnimo raewdtn mzu etmfdrk.areP „Dei kktehsSmrctawcut am aktrM lbbtei johdec n.ehrltae Ihc iwll sei im äcthnens enaJhr zu eiren taatwhecSkusrt nuueasab ndu hire hcau kposshWor bntne“,aei ttells er senie äPeln .vro Heri„ ankn nma dann esein rauTeirgn setlbs r.lseheetn“l Zvuro sit ma 1. utAgus die ngfföneruNeu eds äeetewifgrshscluJ ma trferdaPmke nplgat.e iieligtGzche ltßhseic edr keleni neaLd ma aMkt.r Im vom tenltez lebrflaÜ twsrüeeetnv dun ettzj nmieidotrsneer dnLea olls slela llreeh dun eatrpearstrnn reenw,d dgüitkn rbbaeG n.a ndRu 000 100 Eoru estiitvnre er in dei euen Asnaguutstt itm tktoplem nueer fnrlu.asnScehaeeatg

oehDcnn titsz babreG edi ashcetrmtuai hnEugfarr des nsjgtnüe sÜlrlafeb honc ni edn ocn.ehKn „aDs thge an eid teGeihn,s“ud sgat er. Arbe„ es eärw fenchia dhaesc we,geens nde Laedn hgänzilc dciht uz cmnaeh. Da msus hic hicm bie inmeen Erletn dkaene.bn ieS abhen rmi dnoav braeten,ag selal inh.csmeehi“uzßn Dei eshngnidctEu sei tncih ifaenhc gsene.we Veile nähtte nhi aubtu.gefa sn„amgLa ehes ich ide ufktZnu wedier “eipthtsimo,icrs agst bGa.erb

ieeWter leirktA zmu haTe:m

zur Startseite