Güstrow : Modemarkt leistet Hilfe für Frauenschutzhaus

von 06. Juni 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Große Freude bei Bianca Galke und Jaqueline Garske vom Frauenschutzhaus Güstrow sowie Ramona Pollow (v. l.), dass die Bücheraktion so gut läuft.
Große Freude bei Bianca Galke und Jaqueline Garske vom Frauenschutzhaus Güstrow sowie Ramona Pollow (v. l.), dass die Bücheraktion so gut läuft.

Bei Bücher-Aktion des Unternehmens „Adler“ kommen 1130 Euro für schutzbedürftige Frauen zusammen.

Die Freude bei den Mitarbeitern des Güstrower Frauenschutzhauses ist groß. Sie können den Frauen, die hier nach häuslicher Gewalt Unterschlupf finden, einen besonderen Wunsch erfüllen und endlich einen Gefrierschrank kaufen. Denn am Freitag konnte Jaqueline Garske, Leiterin des Frauenschutzhauses, 1130 Euro in Empfang nehmen. Das Geld stammt von einer ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite