Mobilität im ländlichen Raum : Laage will mehr als Elektroautos

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von 17. November 2019, 19:50 Uhr

svz+ Logo
Über Mobilitätsprojekte im ländlichen Raum berichtete Prof. Udo Onnen-Weber (l.).
Über Mobilitätsprojekte im ländlichen Raum berichtete Prof. Udo Onnen-Weber (l.).

Erster Gedankenaustausch über klimafreundliche Mobilität im ländlichen Raum.

Eine Visitenkarte reicht er dem Bürgermeister, weitere wirft Prof. Udo Onnen-Weber auf den Tisch. Schnell sind sie vergriffen. Die Mobilität im ländlichen Raum ist sein Thema. Eben dazu trafen sich am Donnerstagabend Laager im Kreativen Jugendtreff. Es ging um Elektromobilität, Carsharing, Rufbus und Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Der Kulturba...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite