Eisbaden : Tri Fun-Athlet wagt Gang ins kalte Nass

von 10. Februar 2021, 14:26 Uhr

svz+ Logo
Michael Losch steigt in den vereisten Inselsee, nachdem er sich zuvor ein kleines Einstiegsloch vorbereitete.
Michael Losch steigt in den vereisten Inselsee, nachdem er sich zuvor ein kleines Einstiegsloch vorbereitete.

Trotz Minusgraden wagt sich Michael Losch in den vereisten Güstrower Inselsee und härtet sich damit ab.

Güstrow | „Es lächelt der See, er ladet zum Bade.“ Um diesen Worten von Friedrich Schiller aus dessen „Wilhelm Tell“ nachzukommen, bedarf es für den Güstrower Michael Losch keineswegs unbedingt zweistelliger Plusgrade. Gerne reicht auch ein selbst geschlagenes Loch im vereisten Inselsee. Wenn dann die Sonne so herrlich scheint wie am Mittwoch und sich auch d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite