Landkreis Rostock : Mehr als 300 Impftermine wurden nicht genutzt

von 19. April 2021, 18:16 Uhr

svz+ Logo
Im Impfzentrum des Landkreises Rostock sind am Wochenende zahlreiche Termine nicht wahrgenommen worden.
Im Impfzentrum des Landkreises Rostock sind am Wochenende zahlreiche Termine nicht wahrgenommen worden.

Im Impfzentrum des Landkreises Rostock wurden am Wochenende 1552 Menschen gegen Corona geimpft. Mehr als 300 Termine verfielen.

Güstrow | Mehr als 300 Personen haben ihren Impftermin am Wochenende in Laage verfallen lassen. So sind laut Landkreis Rostock insgesamt zwar 1552 Spritzen im Impfzentrum gesetzt worden. Am Sonnabend waren es 828 mit dem Wirkstoff von Biontech/Pfizer, am Sonntag – beim Sonderimpftag – 724 mit Astrazeneca, heißt es auf der Homepage. Doch die Zahl hätte größer...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite