Rauch im Cockpit : Marineflieger muss außerplanmäßig in Laage landen

von 25. August 2020, 17:54 Uhr

svz+ Logo
23-57198170.JPG

Aufklärungsflugzeug der Deutschen Marine muss am Airport Laage eine Sicherheitslandung einlegen. Der Grund: Rauch im Cockpit.

Wegen Rauch im Cockpit musste am Dienstagnachmittag ein Aufklärungsflugzeug der Deutschen Marine auf dem Flughafen Rostock-Laage eine außerplanmäßige Sicherheitslandung einlegen. Wie ein Sprecher der Marine der Deutschen Presse-Agentur sagte, war das Flugzeug mit elf Soldaten an Bord über der Ostsee unterwegs. Für die Besatzung habe keine Gefahr bestan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite