Linstow : Neue Formate im Wolhynier-Umsiedlermuseum

von 30. März 2021, 11:15 Uhr

svz+ Logo
Setzen verstärkt auf Museumspädagogik: Museumsleiter Michael Thoß (l.) und Johannes Herbst, Vorsitzender des Heimatvereins Linstow.
Setzen verstärkt auf Museumspädagogik: Museumsleiter Michael Thoß (l.) und Johannes Herbst, Vorsitzender des Heimatvereins Linstow.

Mit einer ausgefeilten Museumspädagogik können Schüler anschaulich Hintergründe aktueller Migrationsbewegungen verstehen lernen.

Linstow | Der Heimatverein Linstow kann seine Bildungsangebote um einen wesentlichen Baustein erweitern: Mit bis zu 26000 Euro aus dem Strategiefonds fördert das Innenministerium MV den Aufbau von neuen pädagogischen Formaten im Wolhynier-Umsiedlermuseum, informiert Innenminister Torsten Renz (CDU). „Damit können wir ein wichtiges Projekt auf den Weg bringen“, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite