Mühlengeez : Der Herd im MAZ-Treff bleibt kalt

von 12. April 2021, 12:35 Uhr

svz+ Logo
In der Corona-Pandemie bleibt die Küche von Katharina Schmitz im MAZ-Treff in Mühlengeez weitgehend kalt.
In der Corona-Pandemie bleibt die Küche von Katharina Schmitz im MAZ-Treff in Mühlengeez weitgehend kalt.

Die Folgen der Corona-Beschränkungen sind massive Umsatzeinbrüche, aber Katharina Schmitz und Ralf Gaidies halten durch.

Mühlengeez | Mittagszeit im MAZ-Treff im Mühlengeez. Normalerweise brennt hier jetzt die Luft. Es kocht und brutzelt auf allen Herden. Und im Gaststättenraum wimmelt es nur so von Gästen, die sich auf ihr Mittagessen freuen. Doch in der Corona-Pandemie bleibt der Herd kalt. „Haben wir vor Corona noch täglich 120 Mittagessen zubereitet, sind es jetzt gerade mal 20“...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite