Luftwaffe : Neuer Kommodore auf Fliegerhorst Laage

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 23. September 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Kommandoübergabe beim Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“: Joachim Kaschke, der neue Kommodore, Jan Kuebart, Kommandeur Fliegende Verbände, und Gero von Fritschen, scheidender Kommodore (v.l.).
Kommandoübergabe beim Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“: Joachim Kaschke, der neue Kommodore, Jan Kuebart, Kommandeur Fliegende Verbände, und Gero von Fritschen, scheidender Kommodore (v.l.).

Oberst Gero von Fritschen in Laage verabschiedet - Oberstleutnant Joachim Kaschke übernimmt.

Kommandowechsel auf dem Fliegerhorst Laage: Mit einem Geschwaderappell und einem Eurofighter-Überflug wurde am Montag Oberst Gero von Fritschen, Kommodore des in Laage stationierten Taktischen Luftwaffengeschwader 73 „Steinhoff“, verabschiedet. Nachfolger ist Oberstleutnant Joachim Kaschke. Die Kommandoübergabe nahm der Kommandeur Fliegende Verbände, G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite