„Güstrow 2028“ : Livemusik soll Güstrows Innenstadt beleben

von 31. Mai 2021, 14:21 Uhr

svz+ Logo
Ab Mittwoch gibt es Musik in der Güstrower Altstadt. Zuerst vor der Gaststätte „Ratskeller“ auf dem Markt. Hanni Böttcher von der Initiative „Güstrow 2028“ hat 13 Musikabende bis Ende August geplant.
Ab Mittwoch gibt es Musik in der Güstrower Altstadt. Zuerst vor der Gaststätte „Ratskeller“ auf dem Markt. Hanni Böttcher von der Initiative „Güstrow 2028“ hat 13 Musikabende bis Ende August geplant.

Initiative „Güstrow 2028“ startet Musikabende bis Ende August in Fußgängerzone.

Güstrow | Die Corona-Lockerungen machen es möglich: Ab Mittwoch, 2. Juni, gibt es Livemusik in der Güstrower Altstadt. „Wir wollen damit nicht nur die Innenstadt neu beleben, sondern vor allem auch die Einzelhändler, Gastronomen und Künstler unterstützen, die in der Corona-Pandemie gelitten haben“, unterstreicht Hanni Böttcher von der Initiative „Güstrow 2028“....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite