Krakow am See : Diskussion um die Seepromenade

von 19. Juli 2021, 15:55 Uhr

svz+ Logo
Birgit Schwerin an der Theke des Imbisses im Fischerhus in Krakow am See.
Birgit Schwerin an der Theke des Imbisses im Fischerhus in Krakow am See.

Kündigt die Stadt Krakow am See die Verträge mit Kioskbetreiber Stefan Zopf?

Krakow am See | Bei sommerlichen Temperaturen schlecken Menschen an der Seepromenade in Krakow am See ihr Eis, lümmeln sich am Kiosk in Strandliegen oder verzehren am Fischerhus ein Fischbrötchen. Wie lange bleibt das so? Denn zumindest die Verträge mit Stefan Zopf sollen gekündigt oder aufgehoben werden. Das fordert die Demokratische Fraktion in der Stadtvertretung....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite